2. gr. Rundtour über Sonneck vom Hintersteiner See aus
Nicht die extreme Schwierigkeit ist das Problem. Sondern eher daß diese Wandertour über 4 Berge ( Hochegg, Gamskar, Sonneck, Kopfkraxn ) führt und somit knapp über 2000 Höhenmeter gegangen werden müssen.

Fahren Sie mit dem Auto oder Taxi zum Hintersteiner See. Am großen Parkplatz neben dem Eingang zum Strandbad beginnt der Wanderweg. Als erstes führt er um einen kl. Berg herum und dann geht’s neben dem See entlang bis zum oberen Ende vom See. Dann müssen Sie  nach oben zum Gasthaus Maier wandern. Von dort führt ein Forstweg immer geradeaus zur Walleralm. Weiter geht’s über Almwiesen zum Wald hoch, wo leicht rechts ein Wanderweg durch den Wald zum Hochegg hinauf führt. Von dort sehen Sie bereits die Kaindlhütte die Sie dann abwärts auf einem Wanderweg erreichen. Dann geht rechts ein Wanderweg leicht ansteigend zum Bettlersteigsattel. Weiter geht’s rechts, steil nach unten, den Bettlersteig Richtung Hinterbärenbad. Kurz nach der Straßwalch-Jagdhütte rechts nach oben in den Güttler Steig abbiegen. ( Nicht gerade aus weiter nach unten Richtung Hinterbärenbad gehen. ) Jetzt führt der Weg zuerst durch Wälder und später durch Latschen und Kalksteingeröll ( Frühsommer Schnee ) sowie felsiges Gelände immer steiler werdend zum Gamskarköpfel. Dann fast am Grad entlang gerade aus zum Sonneck dem höchsten Gipfel dieser Wandertour. Den gleichen Weg ein kurzes Stück zurück. Links nach unten abbiegen, ein kurzes Stück am Grad entlang und die Nordostwand zur Kopfkraxen hoch. Ab dort dann wieder leichteres Wandergelände ( Bergwiesen und kl. Schrofen ). Meist leicht berab am Grad enlang bis kurz vor den Wiesberg.  Links in einen steileren Weg nach unten abbiegen. Kurz bevor man den Sonnenstein erreicht 2 Möglichkeiten. Vor oder hinter ( schattiger ) dem Sonnenstein zur Kaiser Hochalm hinab. Rechts weiter am Höhenweg zur Steiner Hochalm. Von dort gerade aus neben der Material-Seilbahn hinunter zur Steiner Niederalm. Weiter auf der Forststraße bergab zu den Bauernhöfen. Dann auf der Asphaltstraße gerade aus über Gasthaus Bärnstatt und Leonhardkapelle zurück zum Parkplatz neben dem Eingang zum Strandbad Hintersteiner See. Bademöglichkeit!  Rückfahrt mit dem Auto oder Taxi nach Ellmau.

   

Zurück zur Wandern-Seite