Hinauf auf die Gruttenhütte
3 manchmal 4 Stunden, ca. 600 Höhenmeter

 Kann die hochalpine Gruttenhütte im Herz des Wilden Kaisers auf einem leichten Wanderweg der für schwache Wanderer geeignet ist erreicht werden? 

Wir sagen ja! Aber folgendes ist dabei zu beachten!

 

1. Fahren Sie mit dem Auto oder Taxi zur Wochenbrunner Alm um Kräfte zu sparen!

2. Es gibt nur einen leichten ( breit und nicht steil ) Weg zur Gruttenhütte.

Gehen Sie daher diesen bergauf und bergab!

3. Gehen Sie nicht an heißen Sommertagen zur Gruttenhütte! Nach dem Buchenwald verursacht immer wieder mal die Sommerhitze konditionsschwache Wanderer zum Abbruch der Wanderung.

 

Fahren Sie mit dem Auto oder Taxi zur Wochenbrunner Alm. Oberhalb der alten Wochenbrunner Alm führt ein flacher Forstweg in westlicher Richtung zum Ellmauer Steinkreis. Sehr schöne Aussicht! Dann führt ein Wanderweg über eine Almwiese und später durch den Wald hinauf und mündet in den Gruttenweg. Den Gruttenweg bergwärts bis zur Gruttenhütte gehen. Zuerst gehts einige Kehren im Buchenwald vorbei am Gamsbrünnl bergauf. Nach dem Buchenwald bereits herrlicher Ausblick zur Gruttenhütte. Aber unterschätzen Sie die Weglänge nicht die Sie noch bis zur Gruttenhütte in der Sonne gehen müssen!

Auf dem gleichen Weg geht es wieder von der Gruttenhütte zurück zur Wochenbrunner Alm. Rückfahrt mit dem Auto oder Taxi ins Dorf.

   

Zurück zur Wandern-Seite